Sie sind hier: Jahresberichte 2007  
 JAHRESBERICHTE
2009
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998

2007

Protokoll Jahresabschlusstreffen 1./2.12.07





Rückblick

Rückblick
Das für das letzte Jahr geplante Programm konnte nur unvollständig durchgeführt werden. Am traditionellen Fischeessen zusammen mit dem Stamm Albatross nahmen nur Helmut und Anneliese teil. Das geplante
Gildetreffen vom 17. / 18.3.07 ließ sich nicht mehr genau rekonstruieren, die geplanten Ereignisse Stadtrundfahrt mit der Trambahn in München, Gildetreffen bei Lückes in Münster, Kulturwochenende in München sind ausgefallen. Ursache sind die Kombination der starken zeitlichen Beanspruchung einiger Gildenmitglieder, aber auch vergleichsweise mager geplantes Programm für eine lange Anfahrt. Für das nächste Jahr werden weniger Aktivitäten sowie die Kombination mehrerer Vorhaben an einem Termin geplant.

Wie geplant stattgefunden haben die Vorstandswahlen am 1.5.07 (keine Veränderungen in der Besetzung des Vorstandes, der 70.Geburtstag von Dietrich sowie der Flohmarkt (Einnahmen 162€, wahrscheinlich + 30 €)

Zusätzlich besuchten Dietrich, Anneliese, Gabi und Helmut Janos und Szuszanne zu deren Geburtstag; indem Zusammenhang fand ein Treffen mit der ehemaligen pädagogischen Leiterin des Obermeierhofes, Uta statt, die sich derzeit in Ungarn im Filzen weiter bildet.


Finanzen

Rückblick:

2006: Da im Vergleich zum Wert der Ware die Kosten für die Sendung unangemessen hoch waren, hat die Gilde anstelle der Weihnachtspäckchen erstmals Geld für eine Weihnachtsfeier der Kinder in Veszeny überwiesen; von diesem Geld lud die örtliche Pfadfindergruppe Kinder des Ortes zu einem gesunden Weihnachtsfrühstück ein. Eva berichtete davon in einem Brief und mit Fotos. In der Zukunft sollen diese Rückmeldungen in der Gilde verbreitet werden.

2007: Für die Pfadfinderausbildung von drei Sippenmitgliedern der Gruppe in Veszeny wurden 50% der Kosten übernommen, insgesamt 110 €

Für den Umbau des Vitrinenschranks und Anschluss des Ofens im Gildenraum im Obermeierhof wurden insgesamt 250 € bezahlt.

Für die Unterstützung des Projekts Harambee Costa Kenia stellte die Gilde € 500 bereit, ebensoviel für die Subventionierung von Helferflügen.

Finanzbeschlüsse für 2008:

Erneut 70 € für eine Weihnachtsfeier in Veszeny, das Geld geht diesmal an die Gruppenleiterin Eva; sie wird darüber per Email verständigt.

Die Gilde übernimmt wie im Vorjahr 50 % der Ausbildungskosten für Sippenmitglieder der Gruppe in Veszeny; bei Kosten von mehr als € 300,- werden wir aber erst Rücksprache im Vorstand nehmen.

Für den Gildenraum beschaffen wir zwei flache Vitrinenschränke als Präsentationsmöglichkeit, die Eckbank wird einheitlich bepolstert.

320 € wird für Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte an der Klenzestraße in München bereitgestellt, die sonst nicht an Wochenendfahrten der HPT teilnehmen könnten.

300 € wird für das Projekt Harambee Costa Kenya bereitgestellt sowie 300 € für die Unterstützung von Projektteilnehmern (Anteilige Flugkosten).


Inhalte der Vitrinen

Die für den Gildenraum zu beschaffenden Glasvitrinen werden wie folgt bestückt:
- Werbung für die VDAPG
- Infos über internationale Begegnungen
- Soziale Projekte



Homepage

Christoph ist bereit, sich um eine Aktualisierung der Homepage oder eine Neuerstellung mit der Software „Web to date“ zu kümmern. Björn arbeitet mit ihm zusammen und wird darüber Scounet informieren. Die Arbeit beginnt im Januar.


Kontakte wegen Finanzierung sozialer Projekte

Unsere Gilde ist unzufrieden, dass einige Kinder von der Teilnahme an obligatorischen Veranstaltungen öffentlicher Träger ausgeschlossen sind, weil sich deren Eltern dies nicht leisten können.
Wir wollen in dieser Frage mit einigen Politiker(innen) Kontakt aufnehmen:
Frau Stachowitz, Stadtrat München, SPD-Fraktion (Januar oder Ende März)
Herr Waschler, Bildungspolitischer Ausschuss der CSU im bayerischen Landtag
Herr Siebler, Staatssekretär im Kultusministerium
Linus Förster, jugendpolitischer Sprecher der SPD im Landtag


Termine

Termine

16.12.07, 15.30 Uhr Aussendungsgottesdienst für das Friedenslicht im Dom

6.2. 08 nachmittags Führung durch die Residenz , anschließend Fischessen beim Stamm Albatross

25.-27.4.08 Sunderhof bei Hamburg (Helmut, Dietrich besuchen das Gildesprechertreffen im VDAPG)

1.5. 10.00 Uhr, Obermeierhof Die Gilde trifft sich zur Schaukastengestaltung

4. – 6.7. 30 Jahre Obermeierhof – BdPler auf dem Hof, Besuch als Gilde für einen Abend

Herbst Flohmarkt, anschließend Theaterbesuch

29. - 30.11. Jahresabschlusstreffen


Verschiedenes

Diskussion über den Artikel von Hans – Peter Schäfer „100 Jahre Pfadfinder – Rückblick und Ausblick“ in „Die Gilde“ 2/07 vor dem Hintergrund der Frage nach einer Neuausrichtung des VDAPG. Gerade vor dem Hintergrund z.T. negativer Reaktionen auf diesen Artikel in Leserbriefen im Folgeheft beschließen wir, selbst einen Leserbrief als Antwort zu schreiben.

Die Idee der praktischen Unterstützung von Gruppenaktivitäten in der Heilpädagogischen Tagesstätte an der Klenzestraße (s.o.) durch Pfadfindergruppen wird diskutiert.